molekularbiologische Sortenbestimmung - Apfelvergleich 5

 

Grafik: Vergleich Prinzenapfel mit Ontario
 
Prinzenapfel Ontario
Frucht
mittelgroß, fast walzenförmig, am Kelch oft schwach gerippt, etwas stiel- oder mittelbauchig
Frucht
groß bis sehr groß, flachkugelig kantig, Wülste verlaufen über die Frucht
Schale
glatt, matt glänzend, gelblichgrün, später zitronengelb, Deckfarbe lebhaft gerötet und stark karmesinrot gestreift, zahlreiche sehr feine bräunliche Punkte
Schale
glatt, fest, hell gestreift, weißlich bis hell grüngelblich, sonnenseits blassrot, darin dunkler gestreift, weiße Punkte
Geschmack
angenehm säuerlich, etwas vorherrschend weinig zuckrig, leicht ananasartig
Geschmack
zart erfrischend säuerlich ohne ausgeprägtes Aroma
Verwechslungsgefahr
 
Verwechslungsgefahr
Riesenboiken
Herkunft
unbekannt
Herkunft
Kanada, Kreuzung aus Nothern Spy und Wagenerapfel seit 1882 über Frankreich eingeführt

Fazit: Die Sorten sind insbesondere aufgrund ihrer Form gut voneinander unterscheidbar.

 
zurück zu   Apfelvergleich 4 weiter mit Apfelvergleich 6
zurück zu   molekularbiologische Sortenbestimmung