Alkmene

A | B | C | D | E |F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

zurück zu Alkavo

Gehölzregister - Gehölzliste

weiter mit Altländer Pfannkuchenapfel

     

Bot. Name

Sorte

gen. bestätigt

Anzahl

Pflanzjahr

Standort

Koordinaten

 

Bildquelle

 

Malus 'Alkmene'

Apfel

ja, ja

2

Altbestand

Sudenburg

F22 D23

 

KEB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Baum anfangs starker Wuchs, später schwach
    Krone schmal bis breitpyramidal, dicht, Leitäste gut verzweigend und straff aufrecht
    Schnitt im Aufbauschnitt Leitäste kürzen, Fruchtäste erneuern, Krone auslichten
Frucht klein bis mittelgroß, kaum druckempfindlich, geschmacklich hochwertiger Tafelapfel
    Reife Pflückreife: September, Genussreife: Sep.-Nov.
    Mängel anfällig für Feuerbrand, Glasigkeit und Fäulnis, gering für Stippe
Standort bevorzugt nährstoffreichere Böden (trockene möglich), Befruchter beachten
Synonyme Kreuzung aus Cox Orange und Geheimrat Dr. Oldenburg

 

Alkmene - Standort Sudenburg D23

Alkmene - Standort Sudenburg F22