Ananasrenette

A | B | C | D | E |F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
zurück zu Altländer Pfannkuchenapfel Gehölzregister - Gehölzliste weiter mit Berlepsch
     

Bot. Name

Sorte

Unterlage

Baumschule

gen. bestätigt

möglich

Anzahl

Pflanzjahr

Standort

Koordinaten

 

Bildquelle

 

Malus 'Ananasrenette'

Apfel

Sämling / Hochstamm

Beyme Magdeburg

nein

Zuccalmaglios

1

2012

Sudenburg

C13

 

MDO (Literatur)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Baum schwacher bis mittelstarker Wuchs, aufrechte Leitäste, kurzes Fruchtholz, kurze Internodien
    Krone aufrecht mit hochkegliger Form
    Schnitt dichte Kronen auslichten, Fruchtäste regelmäßig erneuern
Frucht klein bis mittelgroß, Tafelobst, geeignet für alle häuslichen Verarbeitungen
    Reife Pflückreife: Mitte bis Ende Okt. (spät pflücken), Genussreife: Nov.-Feb.
    Mängel anfällig für Fäulnis, Obstmade, Blutlaus, Mehltau und Krebs, kaum für Schorf und Stippe, kaum druckempfindlich
Standort für nährstoffreiche warme und feuchte Böden, nicht zu nass
Synonyme Ananasreinette